Exposé Nr. 39

Keine Käuferprovision! Einfamilienhaus nach WEG geteilt
Baujahr 1900 -- Wohnfläche: 110 m² -- Grundstück 80 m² -- Nutzfläche 10 m²





Lage

In einem Stadtteil von Bad Camberg. Sie haben in der Kernstadt einen Bahnhof Strecke
Frankfurt-Köln. In dem Stadtteil haben Sie eine direkte Auffahrt zur A3 Frankfurt-Köln.
Nach Limburg ca. 18 km, nach Wiesbaden ca. 35 km, nach Frankfurt ca. 60 km, Flughafen
Rhein-Main ca. 50 km.

Objekt

Beschreibung:
Die Doppelhaushälfte ist nach WEG geteilt. Das Haus hat 4 Zimmer mit folgender Raumaufteilung:
UG: 1 Keller. EG: 1 Flur mit Bodenfliesen und Ausgang zum Hof, 1 Küche mit PVC Boden,
1 Wohnzimer mit Laminatboden, 1 Dusche mit Waschbecken , WC, Waschmaschienen Anschluss,
Durchlauferhitzer, EL-Nachtspeicherofen. Flur mit Treppenhaus, Bodenfliesen.
OG: 1 Flur mit Laminatboden, 1 Zimmer mit Parkettboden, 1 Zimmer mit Laminat und Ausgang
zur Dachterrasse mit Bodenfliesen.
DG: 1 Flur mit Laminatboden, 1 Zimmer mit Laminatboden. Speicher als Stauraum.

Ausstattung:
Heizung-EL. Nachtspeicheröfen, 1 Bad mit Dusche, Waschbecken, WC und Waschmaschinenanschlusss

Sonstiges:
Freischwimmbad, Hallenbad, Tennisplätze, Reithalle, Supermärkte, Autohäuser, Ärztehaus,
Apotheken, Bahnhof, Auffahrt zur A3 in Richtung Frankfurt-Köln finden Sie in der Kernstadt.
In der Nähe 2 x 18 Loch Golfplätze. Im Ort gibt es einen Zahnarzt, 1 Kindergarten, (1 Kita)
Grundschule, Bäcker- und Bankfiliale. Das Haus steht in einem Stadtteil von Bad Camberg.
Sie haben in der Kernstadt einen Bahnhof Strecke Frankfurt - Köln. In dem Stadtteil haben Sie
eine direkte Auffahrt zur A3 Frankfurt-Köln. Nach Limburg ca. 18 km, nach Wiesbaden ca. 35 km,
nach Frankfurt ca. 60 km, Flughafen Rhein-Main ca. 50 km.


Bezugsfrei:
nach Absprache

Preis € 135.000,-- (keine zusätzliche Käuferprovision!)    

Für einen unverbindlichen Beratungs- und Besichtigungstermin stehen wir gerne nach Absprache zur Verfügung.
Für Angaben der Eigentümer zur Immobilie übernehmen wir keinerlei Gewährleistung.
.

Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an den Webmaster. Aktualisiert am 8. September 2019, 10:00 Uhr

Zurück zur Auswahl || Zurück zur Startseite